Angebote zu "Entstehung" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen und die Studentenverbindungen im Baltikum des 19. Jahrhunderts ab 2.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen und die Studentenverbindungen im Baltikum des 19. Jahrhunderts ab 9.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen und die Studentenverbindungen im Baltikum des 19. Jahrhunderts ab 2.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen und die Studentenverbindungen im Baltikum des 19. Jahrhunderts ab 9.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
"Borussia ist stärker"
73,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hohe Attraktivität des Fussballsports ist im wesentlichen ein Phänomen der Gruppenbeziehungen unter Spielern. Im historischen Teil wird diese These mit sozial- und kulturgeschichtlichem Material belegt, das die Auswirkungen des wilhelminischen Bildungssystems und der "Spielbewegung" sowie die Einflüsse der Schüler- und Studentenverbindungen um die Jahrhundertwende auf die Entstehung von Fussballvereinen analytisch zusammenführt. Alltagsbedeutsame Merkmale der Fussballvereinsgegenwart sind u.a. die altersgegliederten Jugendteams als sozialisatorisch relevante Bezugsgruppen, das Vereinsheim als Kommunikationszentrum sowie die Wettspiel- und Ausflugsreisen als individuelle Lebensweltbereicherung.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
«Borussia ist stärker»
115,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die hohe Attraktivität des Fussballsports ist im wesentlichen ein Phänomen der Gruppenbeziehungen unter Spielern. Im historischen Teil wird diese These mit sozial- und kulturgeschichtlichem Material belegt, das die Auswirkungen des wilhelminischen Bildungssystems und der «Spielbewegung» sowie die Einflüsse der Schüler- und Studentenverbindungen um die Jahrhundertwende auf die Entstehung von Fussballvereinen analytisch zusammenführt. Alltagsbedeutsame Merkmale der Fussballvereinsgegenwart sind u.a. die altersgegliederten Jugendteams als sozialisatorisch relevante Bezugsgruppen, das Vereinsheim als Kommunikationszentrum sowie die Wettspiel- und Ausflugsreisen als individuelle Lebensweltbereicherung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen...
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Aufbauseminar / Übung zur Geschichte der Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit den studentischen Korporationen im Baltikum gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Besonders die Frage nach ihrem Anteil zum 'nationalen Erwachen' in dieser Region wird dabei im Vordergrund stehen. Um die Entwicklung der baltischen Gebiete und die Rolle der Verbindungen daran verständlich darzulegen, wird der zweite Teil der Arbeit einen Abriss über die Entstehung von Korporationen an sich und Informationen über ihren generellen Aufbau liefern. Der dritte Teil wird sich dann direkt auf die lokalen baltischen Korporationen und ihr Wirken konzentrieren. Der vierte Teil wird ein Fazit der Ereignisse ziehen, die Fragestellung wieder aufgreifen und beantworten. Die Quellenlage und Literatur zum allgemeinen Thema Korporationen ist sehr vielseitig, interdisziplinär und kontrovers. Die Texte zum Zusammenspiel des nationalen Erwachens im Baltikum und den studentischen Vereinigungen, sind dagegen eher überschaubar, vertreten aber nahezu alle eine klare Richtung die im dritten Teil deutlich werden wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
«Borussia ist stärker»
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hohe Attraktivität des Fussballsports ist im wesentlichen ein Phänomen der Gruppenbeziehungen unter Spielern. Im historischen Teil wird diese These mit sozial- und kulturgeschichtlichem Material belegt, das die Auswirkungen des wilhelminischen Bildungssystems und der «Spielbewegung» sowie die Einflüsse der Schüler- und Studentenverbindungen um die Jahrhundertwende auf die Entstehung von Fussballvereinen analytisch zusammenführt. Alltagsbedeutsame Merkmale der Fussballvereinsgegenwart sind u.a. die altersgegliederten Jugendteams als sozialisatorisch relevante Bezugsgruppen, das Vereinsheim als Kommunikationszentrum sowie die Wettspiel- und Ausflugsreisen als individuelle Lebensweltbereicherung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Allgemeine Entstehung von Studentenverbindungen...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Aufbauseminar / Übung zur Geschichte der Neuzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit den studentischen Korporationen im Baltikum gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Besonders die Frage nach ihrem Anteil zum 'nationalen Erwachen' in dieser Region wird dabei im Vordergrund stehen. Um die Entwicklung der baltischen Gebiete und die Rolle der Verbindungen daran verständlich darzulegen, wird der zweite Teil der Arbeit einen Abriss über die Entstehung von Korporationen an sich und Informationen über ihren generellen Aufbau liefern. Der dritte Teil wird sich dann direkt auf die lokalen baltischen Korporationen und ihr Wirken konzentrieren. Der vierte Teil wird ein Fazit der Ereignisse ziehen, die Fragestellung wieder aufgreifen und beantworten. Die Quellenlage und Literatur zum allgemeinen Thema Korporationen ist sehr vielseitig, interdisziplinär und kontrovers. Die Texte zum Zusammenspiel des nationalen Erwachens im Baltikum und den studentischen Vereinigungen, sind dagegen eher überschaubar, vertreten aber nahezu alle eine klare Richtung die im dritten Teil deutlich werden wird.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot